// netzOlympiade 2004 //
Netzstadtspiel-Junior Netzstadtspiel-Senior Webzeitung Webradio Fotobearbeitung/Graffiti VideoMail Chataktion Finalspiel
Startseite

Aktuell 22.11.2004: "Dieter-Baacke-Preis 2004" der GMK für die Netzolympiade

Aktuell 22.11.2004:
Die nächste Netzolympiade soll im April/Mai 2005 stattfinden. Interessierte Medienzentren, Kinder- und Jugendeinrichtungen können sich bei uns melden: Ausführliche Informationen

Die Netzolympiade war eine bundesweite Internetaktion vom 15. April bis 14. Mai 2004 für Kinder und Jugendliche. In verschiedenen „Internetdisziplinen“ wie z.B. Webradio, Webzeitung oder Bildbearbeitung maßen sich die 7 mitspielenden Regionen und Städte miteinander und kämpften um die Medaillien

1. Platz: Berlin (Preis: 2 Computer ein Jahr kostenlos zur Nutzung von "Jugend ans Netz")
2. Platz: Rhein-Main
(Preis: Adobe GoLive 6.0)
3. Platz: Brandenburg (Preis: Digital Kamera HP Photosmart 635)
4. Platz: Bremen (Preis: Eine G-shock Armbanduhr von Casio + 1 Strategiespiel)
4. Platz: Mecklenburg-Vorpommern (Preis: Eine G-shock Armbanduhr von Casio + 1 Strategiespiel)
6. Platz: Allgäu-Oberland (Preis: Strategiespiel "Port Royale 2")
7. Platz: München (Preis: Strategiespiel "Port Royale 2")

Ziel des Projekts ist die Förderung von Medienkompetenz. Für Kinder und Jugendliche sind Internetaktionen eine sehr attraktive Möglichkeit, mit anderen Jugendlichen Kontakt aufzunehmen. Darüber hinaus werden bei den Aktionen ihre kreativen Fähigkeiten angeregt und soziale Kompetenzen wie Teamarbeit und Organisationskompetenz trainiert.

Die Aufgabenstellung der einzelnen Disziplinen beinhaltete vor allem eine kreative Erkundung des Lebensumfeldes der Teilnehmenden. Die Lösungen ergaben eine Darstellung der mitspielenden Regionen und Städte aus Sicht der Kinder und Jugendlichen.
7 Städte bzw. Regionen in Deutschland spielten während der Netzolympiade gegeneinander. Die Teilnahme wurde in verschiedenen Medienzentren und Jugendeinrichtungen angeboten. An den 7 Netzolympiade-Disziplinen haben sich insgesamt 43 Kinder- und Jugendeinrichtungen mit über 300 Kindern und Jugendlichen beteiligt.

Download des Berichts, PDF 1,2 MB

Die Netzolympiade ist ein medienpädagogisches Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Medienarbeit Berlin gefördert vom Fonds Soziokultur. Partner sind Medieneinrichtungen bundesweit, die die Aktionen in ihrer Region koordinieren.

14.05.2004
Finalspiel am 14.5. wurde live übertragen
07.05.2004
VideoMail-Filme im Netz
  Deine Region
  Berlin 3 1 4
  Rhein-Main 2 1 1
  Brandenburg 1 2 -
  Bremen 1 1 1
  Meckl.-Vorp. 1 1 1
 Allgäu-Oberl. 1 - 2
  München - 1 1